Tag 91: Pancakes, Pizza und Oberkörper-Workout mit Sophia Thiel

Mich nach dem langen Schlemmerwochenende wieder “sauber” zu ernähren, war gestern gar nicht so einfach. Ich hatte schließlich noch all die Leckereien von meinem Geburtstagsessen im Kopf. Aber es hilft ja nichts, denn die angefutterten Pfunde müssen ja wieder runter. Ich möchte schließlich so schnell wie möglich wieder mein Wunschgewicht auf der Waage sehen.

Mein Frühstück: Pancakes

Pancakes

Gestern früh konnte ich nicht anders. Ich musste mich an den Herd stellen und Pancakes machen, denn sie schwirrten schon den ganzen Morgen in meinem Kopf herum. Eigentlich bin ich ja ein totaler Porridge-Fan, aber Bananen-Ei-Pancakes (Rezept dazu hier) haben es mir momentan total angetan. Selbst mein Freund fragt ständig, ob wir sie nicht “mal wieder” zum Frühstück essen könnten. Wenn der wüsste, dass es sie fast täglich bei mir zum Frühstück gibt…

Ich habe die Pancakes gestern wieder ganz einfach mit Mandelblättchen und Erdnüssen verfeinert. Mit Obst schmecken sie natürlich auch klasse, aber diese nussige Variante ist derzeit mein absoluter Favorit. Ich könnte diese Pancakes den lieben langen Tag essen.

Mein Mittagessen: Körniger Frischkäse

Körniger Frischkäse

Mein Hunger hielt sich zur Mittagszeit in Grenzen. Komisch, denn ich hätte eigentlich gedacht, dass ich den ganzen Tag über tierischen Hunger haben werde. Aber so gefällt es mir natürlich viel besser. Um nicht plötzlich doch noch großen Hunger zu bekommen, habe ich wenigstens eine halbe Packung körnigen Frischkäse gegessen. Der steckt voller Eiweiß und macht lange satt. Selbst, wenn man nicht so viel davon isst. Für mich hat es als Snack vollkommen ausgereicht.

Mein Abendessen: Pizza mit Thunfischboden

Pizza mit Thunfischboden

Gestern Abend hatte ich mal wieder so richtig Lust auf eine Pizza mit Thunfischboden. Also habe ich schnell die Zutaten für den Boden vermischt und die Masse in den Ofen geschoben. Dieses Mal war ich schlauer. Ich habe gleich die Küchentür zugemacht und das Fenster weit geöffnet. Sonst hätte es sofort wieder in der ganzen Wohnung unappetitlich gerochen. Ich esse diese Pizza ja wirklich gerne, aber der Geruch ist echt zum Weglaufen!

Fertig gebacken habe ich den Thunfischboden mit einer Pizzasoße aus Senf, Ketchup und körnigem Frischkäse bestrichen und dann Rucola, Tomaten und Paprikastückchen oben drauf gelegt. Und schon war mein Abendessen fertig. Total einfach, schnell zubereitet und dazu noch richtig lecker. Nur der Geruch ist wirklich gewöhnungsbedürftig.

Meine sportliche Aktivität: Oberkörper-Workout mit Sophia Thiel

Gestern stand ein richtig anspruchsvolles Oberkörper-Workout auf dem Plan. Ich hatte sofort Liegestütze im Kopf. Kaum hatte ich das Workout-Video gestartet, da tauchten sie auch schon in der Übungsvorschau auf. Ich könnte mir echt etwas Schöneres vorstellen. Das war natürlich aber noch nicht alles. Wir machten zusätzlich zu den Liegestützen noch Schulterdrücken, Schulter Blast und unsere Bauchkombination (Russian Twist, Seitenheben, Beinheben und Frosch Crunches).

Mein Test: Das 12 Wochen-Training!
3 x 20 Minuten Sport je Woche mit Sophia Thiel

Nach dem Training habe ich mich richtig gut gefühlt. Klar, war ich total kaputt, aber ich habe auch sofort gespürt, dass sich in meinen Muskeln etwas tut. Und das ist immer ein herrliches Gefühl. In Phase 2 hatte ich dieses Gefühl irgendwie nicht. Deshalb genieße ich es jetzt umso mehr.

Lemon-Cheesecake-Muffins

Abends habe ich mir noch den Rezeptclip von Woche 11 angeschaut. Dieses Mal machte Sophia Thiel Lemon-Cheesecake-Muffins. Da lief mir schon beim Lesen der Zutaten das Wasser im Mund zusammen. Und auch der Clip an sich machte es nicht besser. Diese Muffins müssen echt wahnsinnig lecker schmecken. Außerdem sind sie ein super Snack um Heißhunger vorzubeugen. Ich werde sie auf jeden Fall mal selber machen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*