Tag 485 – 487: Fettfreie Pommes, Salat, Hot Dog & Nudelauflauf

Guten Morgen Ihr Lieben am Montagmorgen. Da ist das Wochenende nun wieder vorbei. Die Zeit vergeht manchmal einfach viel zu schnell. Vor allem an diesem Wochenende ist es mir vorgekommen, als hätte es nur wenige Stunden gehabt. Aber was soll’s. Der Alltag hat uns wieder und wir machen einfach das Beste draus.

Ich hatte seit langem mal wieder ein sehr entspanntes Wochenende – keine Termine, kein Stress und keine Hektik. Es war schön. Leider hat man das auch am Essen gemerkt. Wenn man etwas mehr Zeit hat, kommt man auch viel schneller in die Versuchung etwas Ungesundes zu essen bzw. überhaupt die ganze Zeit zu essen. Diesbezüglich hatte ich mich nicht wirklich unter Kontrolle. Aber wollte ich auch nicht. Das Wochenende wollte ich einfach nochmal nach Strich und Faden genießen, denn ab heute soll es schließlich mal wieder anders langgehen. Bevor wir aber in der neuen Wochen so richtig ankommen, zeig ich euch schnell noch, was es am Wochenende alles so Leckeres bei mir zu Essen gegeben hat.

Mein Essen am Freitag: Pommes, Salat & Nuggets

Meine Heißluftfritteuse von Delonghi
Wenn man die Überschrift so liest, klingt das alles erst einmal sehr fettig und ungesund. Ganz so schlimm ist es allerdings gar nicht. Die Pommes sind nämlich nicht in einer Standard-Fritteuse so kross und knackig geworden, sondern in einer Heißluftfritteuse. So ein Gerät habe ich mir nun zugelegt und ich bin so unglaublich glücklich darüber. Ich habe lange über diese Investition nachgedacht. Habe überlegt, ob es wirklich notwendig ist und welche Vorteile ich davon habe. Zugegeben, ich habe natürlich bisher nur die Pommes damit gezaubert, aber schon aus diesem Grund hat es sich wirklich gelohnt. Sie waren so unglaublich knusprig, das bekommt man im Backofen niemals hin. Der größte Vorteile hier ist aber, dass kaum mit Öl arbeitet wird. Das Essen ist also verträglicher und spart obendrein Kalorien. Ich bin gespannt welche Gerichte ich damit noch zaubern werde. Neben der normalen Backofenfunktion besitzt dieses Gerät nämlich auch eine Grillfunktion.

Sale
DeLonghi MultiFry Extra Chef Plus FH 1396...
  • Professioneller Multicooker für die Zubereitung von frischen Kartoffeln, tiefgefrorenen Pommes frites, Pizza, Kuchen, Risotto, Eintopf, Fisch, Fleisch und vieles mehr
  • Exklusives Umluft-Heizsystem SHS Double Pro (SHS Surround Heating System)
  • Programmwahlschalter: 5 vorinstallierte Programme (Kartoffeln, Pizza, Kuchen, Eintöpfe, neue Grill-Funktion) und 3 Spezial-Programme (Pfannen- , Ofen- und Gratinfunktion)
  • Oberes Heizelement für Konvektor- und Grill-Funktion
  • Unteres Heizelement (1.000W) für kurze Zubereitungszeiten und vielfältige Rezeptvariationen

Pommes, Salat und Nuggets
Zu den Pommes habe ich mal wieder meinen Lieblingssalat gezaubert und ein paar Nuggets angebraten. Es war super sättigend und absolut lecker.

Mein Essen am Samstag: Frühstück und Hot Dog

Hot Dog Ikea
Am Samstag haben wir endlich mal wieder so richtig ausgeschlafen. Das tat unheimlich gut nach der vergangenen Woche. Anschließend haben wir alle zusammen gefrühstückt. Die Brötchen, die sonst im Backofen aufgebacken wurden, landeten am Samstag in der Heißluftfritteuse. Kein Vorheizen nötig und die Brötchen waren nach 8 Minuten goldgelb. Ein absoluter Traum.

Nachdem mein Mann bei seinem Papa in der Garage ein wenig mit anpacken musste, sind wir noch zu Ikea gefahren, weil wir noch ein paar Dinge besorgen mussten. Und Ikea bedeutet für mich IMMER auch einen Hot Dog zu essen. Das ist absolute Tradition und davon lasse ich mich auch nicht abbringen – egal wie lang die Schlange ist. Am Samstag waren es sogar zwei Hot Dogs. Danach war ich zwar wirklich pappsatt, aber es war köstlich.

Mein Essen am Sonntag: Frühstück & Nudelauflauf

Nudel-Bolognese-Auflauf
Gestern verlief der Tag ähnlich. Wir haben wieder ausgeschlafen und danach entspannt Frühstück gegessen mit Ei, Brötchen, Marmelade und einer heißen Tasse Tee. Oft sitzen wir dann noch eine Weile am Tisch, hören Musik oder unterhalten uns.

Nachdem meine Mama am Nachmittag zu Besuch war und wir eine große Runde durch den Wald gedreht hatten, hatte ich abends richtig Hunger. Meine Kinder wollten unbedingt mal wieder Nudelauflauf essen. Ihr Wunsch war mir Befehl. So haben wir gestern Abend zusammen in der Küche gestanden und einen leckeren Nudelauflauf gemacht. es war einfach köstlich.

Nun ist aber erst einmal Schluss mit dem teilweise recht ungesunden Genuss. Ab sofort will ich wieder Kalorien zählen und noch den ein oder anderen Kilos den Kampf ansagen. Ich bin gespannt, was das wird.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*