DeLonghi MultiFry Extra Chef Plus FH 1396: Fettreduzierte Speisen aus der Heißluftfritteuse

Wenn es um gesunde Ernährung geht, dann stößt man immer mal wieder auf Geräte, die einen bei der Zubereitung gesunder Speisen unterstützen sollen. Vor gut einem Jahr habe ich mir einen neuen Standmixer geleistet, um Smoothies, Suppe, Eiweißshakes & Co. schneller und einfacher machen zu können. Ich nutze ihn bis heute. Zwar nicht mehr für Eiweißshakes, aber eben, um manche Dinge einfach schnell und einfach klein zu häckseln.

Nun, ein Jahr später ist ein neues Gerät bei mir eingezogen – die DeLonghi MultiFry Extra Chef Plus FH 1396 – eine Heißluftfritteuse. Ich habe lange darüber nachgedacht, viel gelesen, Geräte verglichen und dann doch immer wieder einen Rückzieher gemacht. Ich hatte grundsätzlich mehrere Geräte aus unterschiedlichen Preiskategorien im Kopf. Mein Herzblut hing aber an der oben genannten Maschine. Sie konnte einfach am meisten. Und wenn ich schon so ein Gerät habe, dann soll es nicht nur für knusprige Pommes sorgen, sondern etwas mehr können. Denn ehrlich gesagt, essen wir gar nicht so oft Pommes. Beim Imbiss oder in gewissen Schnellrestaurants triefen sie einfach vor Fett und aus dem Backofen sind sie labberig.

Vor etwas einer Woche habe ich dann Hals über Kopf die Entscheidung gefällt. Meine Wahl fiel auf die DeLonghi MultiFry Extra Chef Plus FH 139 und ich bereue es bis jetzt keine einzige Minute. Ab sofort wird es definitiv auch öfter Pommes geben.

Sale
DeLonghi MultiFry Extra Chef Plus FH 1396...
  • Professioneller Multicooker für die Zubereitung von frischen Kartoffeln, tiefgefrorenen Pommes frites, Pizza, Kuchen, Risotto, Eintopf, Fisch, Fleisch und vieles mehr
  • Exklusives Umluft-Heizsystem SHS Double Pro (SHS Surround Heating System)
  • Programmwahlschalter: 5 vorinstallierte Programme (Kartoffeln, Pizza, Kuchen, Eintöpfe, neue Grill-Funktion) und 3 Spezial-Programme (Pfannen- , Ofen- und Gratinfunktion)
  • Oberes Heizelement für Konvektor- und Grill-Funktion
  • Unteres Heizelement (1.000W) für kurze Zubereitungszeiten und vielfältige Rezeptvariationen

Warum habe ich mich für die DeLonghi entschieden?

Wie oben schon erwähnt, habe ich mehrere Geräte in Erwägung gezogen. Das Grundprinzip ist ja bei allen Geräten gleich:

  • fettreduzierte Zubereitung von Speisen
  • Energie- und zeitsparende Zubereitung
  • vitaminschonend Garen
  • keine störenden Gerüche
  • leichte Reinigung

Aber was kann nun die MultiFry was andere nicht können? Sie ist einfach unglaublich vielseitig. In der MultiFry lassen sich nicht nur Pommes knusprig herstellen, es können auch Pizzen, Kuchen, Brote, Gratins, Eintöpfe, Steaks, Fisch & andere Gerichte zubereitet werden und das alles mit so wenig Fett wie möglich. Ein echtes Allround-Talent eben. Eines Morgens habe ich sogar einfach „nur“ Brötchen darin aufgebacken. Das Gerät ist wie ein Backofen, nur das hier das Vorheizen entfällt (stromsparend!!!).

Die DeLonghi MultyFry hat zwei seperat schaltbare Heizelemente, eine Umluft- und eine Grillfunktion. Es lässt sich also wirklich vom Gulasch bis zur Pizza alles zubereiten. Ausschlaggebend für den Kauf war auch das geräumige Fassungsvermögen. Die MultiFry glänzt mit satten 4 Litern, das entspricht einer Pommesmenge von 1,7 kg bei frischen Kartoffeln bzw. 1,5 kg bei Tiefkühlpommes. Für einen 4-Personen-Haushalt absolut perfekt. Schließlich wollen ja auch alle gleichzeitig essen. Ein integrierter Rührarm sorgt übrigens dafür, dass entsprechende Lebensmittel regelmäßig bewegt werden, damit sie von allen Seiten knusprig werden. Es gibt aber auch ein Behältnis ohne Rührarm für die Herstellung von Brot, Kuchen, Muffins, etc..

Klare Kauf-Empfehlung

Wer auf der Suche nach einer Heißluftfritteuse ist, die etwas mehr kann als nur Pommes knusprig machen, der ist mit der DeLonghi-Maschine bestens beraten. Mit einem Preis von gut 300 Euro gehört sie zwar zu den hochpreisigen Geräten, aber das macht sie mit ihrer umfangreichen Funktion wieder wett. Im Gegensatz zu anderen Maschinen bekommt ihr hier sogar eine zweite Schüssel mit glattem Boden und einen Edelstahl-Grilleinsatz gleich dazu. Ihr könnt also mit dem Kochen & Backen sofort loslegen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*